Formoline Eiweiß Diät: Anwendung, Erfahrungen & Inhaltsstoffe

Beschreibung

Formoline Diätpulver ist neutral, mild und vielseitig kombinierbar. Der hohe Eiweißgehalt bewirkt eine gute Laune und sättigt für Stunden.

Es ist ein Konzentrat aus Soja- und Molkenprotein mit wertvollen Energie- und Vitalstoffen. Formoline ist glutenfrei, gelatinefrei und enthält keine künstlichen Farbstoffe.

Formoline ist zu empfehlen bei erhöhter körperlicher Leistung (z. B. Sport) und im Rahmen einer eiweißarmen Kost (Vegetarier).

Besonderheiten:

Für Diabetiker geeignet

Inhaltsstoffe

84% Eiweißgehalt, Soja- und Molkeprotein, L- Carnitin, Jod, Vitamine B1,B2,B6+B12, Mineralstoffe, Arminosäure, biol. Wertigkeit 135

 

Anwendung

1. Phase 2. Phase 3. Phase
1. Woche 2. Woche 3. Woche
1 Suppe oder Salat mit mageren Zutaten
2-3 Mahlzeiten werden durch Diätshakes ersetzt
2 Liter kalorienfreie Flüssigkeit, Früchte-oder Kräutertee
2 Mahlzeiten werden durch Eiweißshakes ersetzt
1 vollwertige Mahlzeit aus Fisch, magerem Fleisch, viel Gemüse und Obst
2 Liter kalorienfreie Flüssigkeit nicht vergessen
1 Mahlzeit wird durch einen Eiweißshake ersetzt
2 Mahlzeiten mit Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, Fisch, Geflügel und mageres Fleisch
2 Liter kalorienfreie Flüssigkeit

Als Unterstützung vor den Mahlzeiten können Formoline L 112 Tabletten eingenommen werden,die die Kalorienaufnahme aus der Nahrung vermindern soll. Bei Allergie gegen Krebstierprodukte oder gegen einen der Inhaltsstoffe darf Formoline L112 Tabletten nicht angewendet werden

 

Produkte

Formoline Eiweiß Diätpulver 480 gr. 16,49 €
Formoline L 112 Tabletten 48 Stk. 23,99 €
     
   

Erfahrungen

Elvira (31) aus Ratingen schrieb:
Ich habe gelesen, dass manche Leute mit diesem Eiweißpulver nicht abnehmen. Vielleicht liegt es daran, dass sie bei der Ernährung zu viele Kohlehydrate zu sich genommen haben. Wenn man generell zu viele Kohlenhydrate zu sich nimmt, kann man nicht abnehmen!
Ich habe mich ziemlich intensiv mit verschiedenen Eiweißpulvern beschäftigt und mich für Formoline entschieden. Allerdings lasse ich die Fructose weg, die man mit einrühren soll. Das sind mir zu viele Kohlenhydrate. Nimmt man das Pulver als Abendmahlzeit, purzeln die Pfunde. Ich habe es bereits erlebt.

Nina (28) aus Stuttgart schrieb:
Ich habe mich bei einem Apotheker beraten lassen und bin auf das Produkt aufmerksam gemacht worden. Es war eine gute Entscheidung. Ich hatte zwischen den Mahlzeiten kaum Hunger, vor allem aber kein Heißhunger! Das mit dem Tryptophan ( hoch konzentriertes Protein )funktioniert also. Das Produkt kann man gut variieren. Morgens ins Müsli, Joghurt oder im Orangensaft schmeckt es auch ganz lecker. So habe ich ganz fix ein paar Pfunde abgenommen. Jetzt bin ich super motiviert in eine gesündere Ernährung zu starten.
 
Hast du auch Erfahrungen mit einer Eiweiß Diät gemacht und möchtest uns deine Erfahrungen mitteilen? Dann schreib uns doch eine E-Mail. Wir würden uns freuen